Dachdämmung / Wärmedämmung Schutz vor Kälte, Hitze und Lärm

zu sehen ist ein Siegel  - Hoch die Dachdeckerkunst

  • Steildach-Deckung
  • Flachdach-Deckungen
  • Wärmedämmung
  • Blech- & Bauklempnerarbeiten
  • Photovoltaik Montage & Service
  • Sonderanfertigungen

Im Winter verliert Ihr Haus zu viel Wärme, im Sommer wird es unterm Dach zur Sauna?

Eine alte, zu dünne Dämmung, Lücken im Dämmstoff oder auch eine defekte Dampfsperre sorgen im Winter für Wärmeverlust, das Eindringen von Feuchtigkeit und im Sommer für Bruthitze unterm Dach.

Mit modernen, umwelt- und gesundheitsfreundlichen Materialien schützt ein gut gedämmtes Dach vor Kälte, Hitze und Lärm. Und nicht zuletzt schont es den Geldbeutel, denn eine gute Dachdämmung senkt den Energieverbrauch.

KleSa berät Sie unverbindlich über die Möglichkeiten der Dachdämmung.

Zwischensparren-Dämmung

Die Zwischensparrendämmung ist die wirtschaftlichste Möglichkeit, einen effizienten Wärmeschutz im Schrägdach zu erreichen. Sie ist meistens schnell und einfach umzusetzen. Den vorhandenen Raum zwischen den Dachsparren kann man so am effektivsten für den Wärmeschutz nutzen.

Die Zwischensparrendämmung kann dabei sowohl von innen im Zuge eines Dachausbaus, als auch von außen beim Neubau oder bei der Dachsanierung eingebracht werden.

Je nachdem, welcher Dämmwert erreicht werden soll und wie dick die Dachdämmung werden darf, kommen verschiedene Dämmstoffe infrage, wie Mineralwolle, Holzfaser und viele mehr.

Aufsparren-Dämmung

Wenn das Dach ohnehin neu eingedeckt werden soll, zum Beispiel bei einem Neubau oder einer Komplettsanierung, ist die Aufsparrendämmung die sauberste, effizienteste und auch platzsparendste Dachdämmung. Sie gilt aber auch als die teuerste Dämmung. Das bezieht sich nicht unbedingt auf die Dämmung selbst, sondern auf den Fakt, dass die Neueindeckung eines Daches natürlich in der Gesamtheit am teuersten ist.

Die Dämmung (PIR, MIFA, Holzfaser) wird außen auf den Sparren angebracht – daher der Name Aufsparrendämmung. Zuerst wird die Dampfsperre überlappend verlegt, darüber dann ineinandergreifend die Dämmplatten. So bedeckt der Dämmstoff das Dach dicht auf einer Ebene. Wärmebrücken und Undichtigkeit sind dadurch so gut wie ausgeschlossen. Moderne Dämmstoffe sind zudem witterungsbeständig, schadstoffarm und langlebig.

Da die Dämmung außen sitzt, geht innen kein Wohnraum verloren. Nach außen wird das Dach durch die Dämmung etwas dicker und Gauben etc. müssen gegebenenfalls fachmännisch angepasst werden. Ein großer Vorteil ist, dass das Dachgeschoss während der gesamten Bauarbeiten bewohnbar bleibt.

Flachdach-Gefälledämmung

Das Flachdach hat Vorteile: das obere Geschoss lässt sich ohne störende Schrägen nutzen. Früher galt die Dämmung von Flachdächern aber oft als Herausforderung wegen der Gefahr eindringender Feuchtigkeit.

Heute arbeitet man mit einer modernen Gefälledämmung und PU-Dämmplatten und verringert so die Probleme mit stehendem Wasser und Drucklasten deutlich. Die temperaturbeständigen und formstabilen Dämmstoffe, wie aus Polyurethan-Hartschaum PIR, expandiertem Polystyrol EPS, Mineralwolldämmung MIFA oder auch die Vakuumdämmung machen einen sicheren und langlebigen Flachdachaufbau und eine Ausführung nach den Richtlinien des Deutschen Dachdeckerhandwerks möglich.

Schon ab einem Gefälle von zwei Prozent kann man eine sichere Entwässerung schaffen und trotzdem den hohen Anforderungen mit begehbaren Dächern, Terrassen und bepflanzten Dachflächen gerecht werden.

Mit Herzblut und Qualitätsanspruch

Mehr als 60 Jahre
solide Erfahrung

Top-Qualität
zu fairen Preisen

Lösungsstark auch bei
Spezialaufgaben

Freundlicher Service
und Notfall-Rufservice

Schnell zum Ziel – kontaktieren Sie uns für ein Beratungsgespräch oder ein Angebot

Hallo und herzlich willkommen bei KleSa, Ihrem Meisterbetrieb für alle Arten von Dachdeckungen, Dach-Bauklempnerei sowie Blech-Bedachungen und Photovoltaikanlagen fürs Dach.

Unsere Profis für Ihr Projekt.

Nehmen Sie einfach Kontakt auf. Wir melden uns kurzfristig für eine persönliche Beratung zurück.

Wonach suchen Sie?

Bitte rechnen Sie 3 plus 4.